23.08.2021 Neue Expertise

Online-Moderation

Seit Corona findet so vieles Online statt – und das hat definitiv auch Vorteile. Deshalb gehen wir mit der Zeit und bauen unsere Expertise in der Online-Moderation aus. Zum Beispiel bei der regelmäßigen Konzeption und Moderation des BDG-Feierabends.

Neue Expertise: Online-Moderation

Ups schon wieder Mittwoch? Schon wieder BDG-Feierabend?
Seit April 2020 findet der BDG-Feierabend mindestens einmal im Monat (natürlich online) statt. Hier gibt es Fachvorträge mit hochkarätigen Referent:innen zu inspirierenden Themen. Es gibt Vorträge über neue Strömungen in der Schriftgestaltung, über App-Entwicklung oder über rechtliche Aspekte in unserem Berufsfeld. Immer spannend, immer unterhaltsam und immer verbindend, weil wir mit unseren Kolleg:innen in Kontakt bleiben. Total schön.
Tatsächlich gab es diese Vorträge auch schon vor Corona, aber live. Das heißt, sie waren mal in Hamburg, mal in München oder in Berlin. In Mainz waren sie nie. Und wir deshalb auch nie dabei. Jetzt können alle Mitglieder und Gäste des BDG teilnehmen, indem sie sich einfach ins Zoom reinklicken.
Simon moderiert und konzipiert diese Vorträge mit den anschließenden Diskussionen im Team mit Susanne Breitfeld und Arne Leichert.
Und, ist das schwierig? So ein Online-Format zu moderieren?
Wer scheinbar mühelos auf zwei bis drei Computern und den dazugehörigen Monitoren Klavier- äh – Computerspielen kann, für den kann das doch nicht schwer sein, oder? Doch fragen wir ihn selbst, so sagt er:

Es ist anspruchsvoller, als es aussieht, aber im Team, wo alle so viel leisten, macht es riesigen Spaß. Es geht dabei ja um viel mehr als nur um Technik und Equipment. Workshops mit unseren Auftraggebern offline zu moderieren gehört schon lange in unserem Beruf dazu. Und wenn das Team so motiviert ist, und wir uns zu Hundert Prozent aufeinander verlassen können, dann macht das einfach Laune. Dafür bleibe ich gerne auch mal am Wochenende im Büro und schaffe mir die neuen Zoom-Updates drauf.
Simon Wehr

Ausgesuchte Vorträge sind übrigens online auf Vimeo zu sehen. Natürlich auch mein Vortrag Holy Family, wie unser Designbüro als Familienbetrieb funktioniert.

Foto: Gregor Schläger

Lena Weissweiler
Chief Inspiration Officer

Kann nicht mühelos vierhändig auf zwei Computern spielen. Ich habe früher Querflöte gespielt, ein Melodieinstrument. Basso continuo braucht es halt einfach noch dazu.

Lesen Sie auch

25.08.2021
Charity-Projekt

Ein Schlückchen Kraft zum Leben

Weiterlesen
04.01.2021
Süpertrailer, Messestand

Mobiler Infostand

Weiterlesen
Zur Artikelübersicht